Freitag, 12. Februar 2010

Leni wünschte sich dringend ein Bar*apapa-Shirt, nachdem sie zu Weihnachten Unterwäsche mit der knuddeligen Familie drauf bekommen hatte.
Beim Schweden gibt es diese aber leider nur in Baby-Größen oder ausschließlich als Unter- und Nachtwäsche.
Also musste ich improvisieren und folgte einem Tipp von Bianca.
Aus einer Jogginghose aus der Baby-Abteilung (die Hosenbeine sind jetzt die Ärmel) und einem Nachthemd (große Applikation vorne) wurde in Kombination mit rotem und schwarzem Punktejersey ein buntes Shirt in Gr. 86/92.
Mir gefällt's ;o) Ich hoffe Leni mag es auch...
Schnitt: Antonia

Kommentare:

  1. Das ist total süß geworden, vor alle auch der Ärmelstoff!!! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja spitze geworden! die barbas sind aber auch so cool, läuft die serie etwa wieder?
    liebe grüße
    ulli

    AntwortenLöschen
  3. ist das cool!!! eine ganz tolle idee!
    liebe grüße
    kitzi

    AntwortenLöschen
  4. Voll süss! So eines hätte ich auch bitte gern.
    Und dann bitte gleich dreimal!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön :o)

    @ulli Leider läuft die Serie nicht (soweit ich weiß), aber Leni darf ab und zu mal eine 5-Minuten-Folge auf yout*be gucken und hat ein schönes Bilderbuch mit der obercoolen Familie ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine geniale Idee!
    Wusste gar nicht das es Barbapapa immer noch gibt, das kenn ich noch aus meiner Kindheit und ich bin schon 40 *pst nicht weiter sagen*
    Übrigens einen wirklich schöne Seite, die ich jetzt bestimmt öfter mal besuche.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe barbapapa!!!! :O)))
    glg maiga

    AntwortenLöschen
  8. wow.. das ist super... das hätte ich mir als kind auch gewünscht!!
    toll ist auch die idee mit den arm-beinen.... :)
    super!!!!
    liebe grüße
    steffi

    AntwortenLöschen