Donnerstag, 12. Mai 2011

'12 von 12' im Mai

Skeptischer und leicht nervöser Start in den Tag, 
denn es geht heute zum 'kennenlernen'...
hierhin:
Erstmal die Spielgeräte in Augenschein nehmen...
 und auf dem Rückweg spontan am Straßenrand anhalten,
um die wunderschönen Riesen-Mohnblumen zu knipsen.
 Als wären sie aus Seidenpapier...
 Anschließend zum Gartencenter, einen Geburtstags-
Gutschein einlösen und ein paar Kräuter, Blumen und 
Tomatenpflanzen für den Balkon besorgen.
 Anschließend zuckersüßen Baby-Besuch knuddeln...
 und später dann auch leider noch mit 2 kleinen
Hexchen wegen äußerst überflüssigen 'Kunstwerken' auf
dem Türrahmen im Kinderzimmer schimpfen :o/
 Mehr '12 von 12' gibt's wie immer bei 

Kommentare:

  1. Wow, wir haben ähnliche Kunstwerke im Haus, meißt verteilt auf Kommoden und Wohnzimmertischen. Vielleicht machen wir mal ein Fotoprojekt daraus und zeigen der Welt wie "künstlerisch begabt" unsere Kleinen sind :-)
    Liebe Grüße aus Lollaswelt

    AntwortenLöschen
  2. Die Phase der Verewigung solcher Kunshtwerke hat wohl schon jeder mitgemacht :o)Konntest Du die Spuren wenigsten noch beseitigen?
    Liebe Grüße,
    Coco

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh ja... das kenne ich irgendwie auch noch, zum Glück lange vorbei, inzwischen gibt es hier ständig und überall Spuren von rotem Nagellack!!

    Schön, dass Blogger wieder geht...wobei meine Kommentare alle im Nirvana verschwunden sind, schluchz!

    LG vom KleinenLieschen

    AntwortenLöschen
  4. Hat das Eingewöhnen geklappt. Wir sind nach den Sommerferien dran mit Kindergarten. Und diese Möbelbekritzelungen kommen mir irgendwie bekannt vor.
    GLG, tammi

    AntwortenLöschen