Dienstag, 19. Juli 2011

Von Äpfeln und Nadelkissen...

Nach fast 3 Jahren habe ich es nun endlich geschafft mir mal ein Nadelkissen zu nähen.
Wurde auch langsam Zeit, hatte ich nach dem Griff ins Kästchen doch immer wieder Nadeln in den Fingern stecken *autsch*
Und weil ich einmal dabei war und mich erstmal nicht entscheiden konnte welchen der wunderschönen neuen Apfel-Stoffe von Frau Hamburger Liebe ich denn nun nehmen soll, habe ich noch ein zweites zum verschenken gemacht.
 Die Stoffe gibt es demnächst hier.
Die Jersey-Version der tollen Äpfelchen ist bereits lieferbar :-)

 Die Anleitung für das 'Kürbis-Kissen' ist von hier.

Kommentare:

  1. Sehr, sehr hübsch geworden deine Kissen. Und danke für den Link. Heut Mittag hab ich noch nach einer Anleitung für einen Kürbis gesucht und jetzt postest du einen !

    LG Jen

    AntwortenLöschen
  2. Seeeeeehr schön sind se die Kissen :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, die sind so schön, da musst du ja beide benutzen. hihi. LG, Janina

    AntwortenLöschen
  4. Deine Kissen sind wirklich wunderbar, schön, dass es noch soviele Leute gibt, die handwerkeln :)

    AntwortenLöschen
  5. sind die schön! liebe grüße steffi

    AntwortenLöschen
  6. Boah, sind die schön. Tolle Farbauswahl. Ich hab sowas auch nicht, obwohl es bei dem Anblick deiner tollen Nadelkissen wirklich auch für mich Zeit wird.

    Liebe Grüße

    Kate

    AntwortenLöschen
  7. toll, so was könnte ich auch gut gebrauchen. immer wieder geplant und immer wieder verschoben auf der 'to-sew'-liste.
    das eckige ist besonders klasse.
    lg angela

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, tolle Stoffwahl ;-)

    LG, Kim

    AntwortenLöschen
  9. Da kann ich mich nur anschließen, sehr schön die beiden. Das grün-blaue gefällt mir aber besonders gut. Ich hab zwar ein Nadelkissen, aber kein selbstgenähtes.

    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  10. Wow, sehr schön. Ganz tolle Stoffkombi.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  11. beide nadelkissen sind sooo toll, aber das eine ein bischen mehr als das andere *zwinker*. danke und liebe grüße bianca

    AntwortenLöschen
  12. hey, die sind ja toll geworden. ich habe selbst am WE auch solch ein kürbis-kissen genäht. leider ist es ein wenig misslungen, weil ich es dummerweise zu fest mit richtiger watte gestopft habe (es war ein last-minute geschenk und ich hatte grad nix anderes zum stopfen da...)
    es war dann auf jeden fall so fest, dass man nur mit mühe eine nadel reinstecken konnte :) ich werde es wohl demnächst der beschenkten nochmal entreißen und nochmal auftrennen müssen :)

    aber die eckige version, die du gemacht hast, gefällt mir auch sehr gut. wie hast du denn den knopf angenäht, sodass er so "tief" im kissen sitzt? den faden bis zur rückseite durchgestochen?

    Liebe Grüße und weiter so!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. ....wunderschön sind die geworden;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das sind aber ganz wunderschöne Kombinationen! Klasse!

    AntwortenLöschen
  15. wow, perfekt !

    http://awsedrftg.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. @astrid: Ja, ich habe den Faden bis auf die andere Seite durchgestochen und dort nochmal einen kleineren Knopf gegen genäht, damit nichts ausreißt!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen