Freitag, 29. März 2013

Ostern 2013

Ich bin kein großer Fan von Osterdeko.
Meistens hat sie mit ausgeblasenen Eiern oder echten Federn zu tun. Mag ich beides nicht.

Aber ohne Deko geht auch nicht... Da das kleine Fräulein trotzdem Eier bemalen wollte, bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe einen Beutel weiße Plastikeier gekauft.
Einige Pinselstriche später hatten wir dann plötzlich doch einen bunten Osterstrauß.

Und wo wir einmal dabei waren, haben wir noch ein paar andere Dinge mit Acrylfarbe verschönert.

Die Idee mit dem Oster-Glas ist von der lieben Vanessa!

Wie sieht's bei euch aus? Mögt ihr Osterdeko? Oder könnt ihr drauf verzichten?

Kommentare:

  1. wir haben bei uns auch eher begrenzt Osterdeko! :-) Ich finde, Deine sieht super aus, die Farben mag ich und es is genau richtig....! Schöne Ostertage!

    AntwortenLöschen
  2. Was ist denn in dem Osterglas drin? Ich kann das leider nicht erkennen.

    Ich bin nicht so die Dekotante, aber ein wenig Fensterschmuck zu Ostern oder Weihnachten muss schon sein. Ich habe eine vegane, CO2-neutrale, Null-Euro-Deko gemacht, schau mal da:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/03/upcycling-fenster-deko-fur-ostern.html

    Viele Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  3. Hach, deine Deko ist so wunderschön geworden, das mit dem Glas ist auch eine tolle Idee!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  4. Muß ja auch nicht immer so sein! Die Glasidee fand ich auch gut und werde diese auch verschenken! Aber Dein Bambi find ich echt witzig!

    Schöne Ostern und paar ruhige Tage wünscht
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist die Osterdeko auch sehr begrenzt - ganz anders als Weihnachten! Aber es reicht mir völlig... am Ostersonntag zum Frühstück gibt es bei uns 2 Ostereier als Kerzen, die brennen wir dann ab und das war es... ich mag es auch nicht wenn es richtige Geschenke gibt an Ostern... Eier sind ok, aber mehr? Ich finde nicht!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Osterdeko, aber nur bei anderen. :-)
    Ich mag gerne Eier bemalen und Tüddelkram nähen und Osterkekse backen, aber dekorieren muß meine Mutter mit dem Zeugs. Wir haben nur ein paar von den Kindern bemalte Eier in den Blumentöpfen stecken.

    Frohe Ostern
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sarah,

    bei uns wurden in diesem Jahr auch keine Eier ausgepustet, stattdessen wurden die Washi Tape Pappeier vom letzten Jahr aus dem Keller geholt und neue "nicht lebende" Deko gebastelt...aber das weißt Du ja :).

    Mir gefallen die bemalten Plastikeier total gut & ich finde, dass das eine schöne Alternative ist - besonders, wo das kleine Fräulein Kram doch so gerne malt!

    Und Dein Osterglas ist super geworden!

    Alles Liebe & schöne Ostertage euch 3!
    Deine Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Also die Eier sind auch nicht meine Freunde und deshalb gar noch nie eingezogen, lieber ein paar schöne passende Blümchen und so Gläser kann man wirklich für alle erdenklichen Gelegenheiten füllen und verschenken.
    Schöne Ostern dir & Co.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  9. ich hab dieses jahr nur einen türkranz aus pastelligen glitzer eiern gebastelt......ansonsten mag ich gerne hyazinthen in bunten vasen auf dem tisch. mehr deko gibt es dieses jahr nicht, hab noch nen overkill von weihnachten :D
    dein bambi (oder wohl eher osterlämmchen) gefällt mir aber sehr gut!
    lg
    sabrina von girlietrash

    AntwortenLöschen