Montag, 8. April 2013

D.I.Y. Masking-Tape-Mini-Wimpel-im-Bilderrahmen

Gestern war Bastel-Sonntag und wir haben gemalt und geklebt wie die Weltmeister.
Unter anderem ist dabei spontan eine hübsche neue Wand-Deko herausgekommen, 
die ich euch gerne zeigen möchte.

Ihr braucht dafür buntes Klebeband, eine Schere, Papier oder Pappe und einen Bilderrahmen.

Ich habe nacheinander kleine Stücke Masking Tape abgerissen und pi mal Auge in kleine Wimpel geschnitten und wild durcheinander in mehreren Reihen auf ein Stück weißen Karton geklebt.
Zufälligerweise passte die Karte anschließend genau in einen kleinen Bilderrahmen, so dass ich sie eingerahmt und auf die Bilderleiste im Flur verfrachtet habe.

Hübsch, oder!?

Solche Zufalls-Produkte entstehen bei mir häufig, wenn ich mein Material auf dem Tisch ausbreite und planlos drauf los klebe/zeichne/bastle.
Versucht es doch auch mal!

Als nächstes probiere ich noch ein paar andere Formen und Muster aus.

Kommentare:

  1. Superschön! Und genau das Richtige gegen den Farbmangel...
    Dank des noch fehlenden Frühlings ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt hübsch! Schade, dass Masking Tape so teuer ist, ich bin mir meist zu geizig knapp € 3,-- für eine Rolle auszugeben.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich toll aus!! So schön bunt...
    Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. sieht toll aus, bin auch immer wieder überrascht was man aus dem Tape so zaubern kann

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Ich brauche noch ein paar Rollen und dann lege ich los :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hach, das ist eine total süüüße und einfache Idee, ich habe mit Maskingtapewilmpeln auch schonmal Einladungen gestaltet.
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  7. Wie toll! Sieht wirklich bezaubernd aus. Gruß, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. also das find ich wieder mal total cool...das gefällt mir!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  9. süße Idee....wirklich!! :) Gefällt mir....leider fällt mir sowas selten ein :-)

    AntwortenLöschen