Montag, 20. Mai 2013

Wer ist eigentlich diese Frau Kram? - Teil 2

Nachdem ich euch gestern schon ein bisschen über mich erzählt habe, freue ich mich heute sehr über mein Interview auf dem DaWanda-Blog.
Wenn ihr also noch mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchtet... hier geht's lang.

1 Kommentar:

  1. Ein sehr schönes Interview, liebe Sarah!
    Mir geht es da übrigens sehr ähnlich: Das Schönste daran, zu Hause zu arbeiten, ist wirklich, dass man trotzdem für seine Liebsten da sein kann. (Manchmal ist aber auch gerade das ein Problem, hüstel.)

    Alles Liebe
    Nikola

    AntwortenLöschen