Freitag, 14. Juni 2013

Heute ein kleiner Aufruf!

Als ich heute morgen Steffi's Bild bei Instagram sah, wurde ich wieder auf ein Thema aufmerksam gemacht, dass sonst im Alltag leider immer wieder schnell in Vergessenheit gerät.
Steffi's Freundin benötigt dringend eine Stammzellenspende.
Klickt doch mal rüber und lest, wieso eine Typisierung bei der DKMS so wichtig ist!
Ich bin schon seit ein paar Jahren registriert - tut gar nicht weh und könnte vielleicht mal ein Leben retten.

Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich bin seit zwei Jahren registriert! Tolle Idee mit dem Aufruf! Ich drücke die Daumen für Steffi´s Freundin!

    Liebe Grüße
    Kersitn

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass du dazu aufrufst. Ich bin auch seit ein paar Jahren typisiert und es war ganz einfach und schmerzlos. Es ist wirklich eine wichtige Sache.

    Gruß, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ein sehr schöner Post. Bin auch schon seit 10Jahren bei dkms typisiert. Es lohnt sich wirklich.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Toller Aufruf,
    und wenn sich damit nur ein einziger findet, der sich typisieren lässt,
    ist damit schon etwas gutes getan!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen