Montag, 17. November 2014

D.I.Y. Teelichthalter aus Kunstleder


Bevor die Adventszeit, die ja nächste Woche schon beginnt, wieder in Lichtgeschwindigkeit an mir vorbeizieht und ich dann im November 2015 feststelle, dass ich es wieder nicht geschafft habe meine to-do's aus 2014 einigermaßen abzuarbeiten,
zeige ich euch heute sicherheitshalber schonmal eine Idee aus dem letzten Jahr.
Öhm, genau. Entdeckt in meinem Notizbuch von 2013. 
Sieht aber auch dieses Jahr noch hübsch aus und geht ganz schnell - versprochen.

Ihr benötigt:

- Kunstleder in Wunschfarbe (hier: Kupfer)
- Schere, Lochzange
- Filzstift
- Vorlage für euer Wunschmotiv
- Teelichtgläser (idealerweise die günstigen aus dem 4er Pack vom Möbelschweden)
und natürlich die
die ihr euch als kostenloses Freebook bei Farbenmix herunterladen könnt


Druckt euch die Schablone in Originalgröße aus, schneidet sie aus und übertragt die Konturen mit einem Filzstift auf die Rückseite eures Kunstleders. An den beiden kurzen Seiten gebt ihr eine Zugabe von je 1,5 cm hinzu, damit sich das Leder später überlappend zusammenkleben lässt. Dann schneidet ihr den Streifen aus.


Anschließend zeichnet ihr das gewünschte Motiv mittig auf die Rückseite und schneidet es aus,


 klebt doppelseitiges Klebeband (hier: Stylefix von Farbenmix) rund um das Motiv herum, (damit es später nicht absteht) und entlang der kurzen Seiten


und befestigt eure nun entstandene Hülle am Glas.


 Optional könnt ihr Muster mit einer Lochzange in das Leder stanzen. 
Initialien, ein Schriftzug oder eine beliebige Form.
Besonders hübsch sind auch ausgestanzte Sterne. Eine Lochzange mit Stern gibt's z.B. bei Peppauf.





 Viel Spaß beim nachmachen, selber behalten und verschenken.

Kommentare:

  1. Die sind ja echt toll! Sehen richtig schön aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee!
    Danke!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Idee, da wirkt der Kerzenschein gleich nochmal eine Spur wärmer.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen