Freitag, 22. Mai 2015

Gebacken: Marzipan-Kirsch Muffins {vegan}

Im Oktober letzten Jahres habe ich meiner Freundin Marzipan-Kirsch Muffins zum Geburtstag gebacken. Einige von euch haben mich damals nach meinem Instagram Posting nach dem Rezept gefragt, aber irgendwie ist es dann doch wieder untergegangen. Auf ganz speziellen Wunsch, verrate ich es euch heute (um einige Monate verspätet, aber mit dem alten Foto von damals) doch noch.


Man nehme für etwa 12 - 15 Muffins:

200 g Dinkelmehl
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver

100 g Rohrohrzucker
3 EL Apfelmus
1 EL Mandelsirup oder einige Tropfen Bittermandel Aroma
100 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
250 g Sojajoghurt natur

1 Glas Sauerkirschen
100 g Marzipan

2 EL Mandelblättchen
1 EL Puderzucker

Mehl, Mandeln und Backpulver gründlich vermischen.
Sojajoghurt, Öl, Zucker, Sirup und Apfelmus glatt rühren, zur Mehlmischung geben und mit einem Holzlöffel nur so lange verrühren bis alles zusammen hält - je weniger gerührt wird, desto 'fluffiger' werden die Muffins.
Gut abgetropfte Kirschen und in kleine Stücke gezupften Marzipan unterheben.

Den Teig gleichmässig auf Muffin Förmchen verteilen und bei 180°C etwa 15 Minuten lang backen. Mandelplättchen mit dem Puderzucker vermischen, auf den Muffins verteilen und weitere 5 - 10 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Wer lieber Kuchen serviert - der Teig reicht auch genau für ein kleines / halbes Blech.

Kommentare:

  1. Oh ich liebe Marzipan! Das klingt so super lecker mit den Kirschen zusammen, und das Foto ist echt gemein :D
    Schönes Rezept!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Klingt supergut, wird nachgemacht!

    liebste Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen