Mittwoch, 1. Juli 2015

Gegessen: Tortellini Salat {Rezept} {vegan}

Der Sommer ist da und hat tropische Temperaturen im Gepäck. Deshalb wird sich am Wochenende sicher eine riesengroße Grillwolke über Deutschland legen, denn wer hat schon Lust bei 38°C in der Küche am Herd zu stehen. Ich gebe zu, die Tortellini für den Salat, den ich euch jetzt zeige, müssen auch gekocht werden - aber diese 10 Minuten sind durchaus zu verschmerzen, denn das Ergebnis ist total lecker. 

Man nehme: 

- 250 g Gemüsetortellini (z.B. von Alnatura, die sind vegan)
- eine rote Paprikaschote
- 3 Frühlingszwiebeln
- 150 g Maiskörner
- 2 - 3 EL vegane Mayo (aus dem Reformhaus oder Bioladen)
- 1 EL Olivenöl
- Salz, Pfeffer
- Petersilie, Schnittlauch

Die Tortellini nach Packungsanweisung kochen und vollständig auskühlen lassen. Paprika und Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Stücke bzw. feine Ringe schneiden. Die Mayo mit dem Olivenöl, kleingehackter Petersilie und Schnittlauch vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wem die Soße zu 'fest' ist, der rührt sie mit etwas Wasser glatt. Alle Zutaten miteinander vermischen und gut durchziehen lassen.

Und was sind eure liebsten Salate zum Grillen?

Kommentare:

  1. Liebe Sarah,

    das klingt toll, hab mir das gleich mal gespeichert. Vegane Majo kannst du übrigens ganz leicht selbermachen, die gekaufte finde ich echt zu teuer.
    Mein derzeitiges Lieblingsrezept ist "gebratener Kartoffelsalat", das REzept ist von Chefkoch.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike,

      Danke für den Tipp! Ich benutze nur ganz selten Mayo, da ist es für mich einfach praktischer ab und zu mal ein Glas auf Vorrat im Schrank zu haben :) Aktuell habe ich eine aus Holland - dort ist sie vieeel günstiger ;)
      Nach deinem Salat halte ich mal Ausschau!

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen