Mittwoch, 15. Juli 2015

Genäht: 5 O'Clock {Popeline}

Mir ist heute aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht die 5 O'Clock Popeline Stoffe gezeigt habe. Leider war der Kamera-Akku eben alle, also gibt's heute nur ein paar schnelle Handy-Fotos für euch - bald zeige ich euch aber noch mehr aus den tollen Stoffen, die nur noch heute für Händler bei Hilco vorbestellbar sind und im Oktober ausgeliefert werden. Ich habe da noch das ein oder andere Teil in petto.
Aus den Designs Sugar, Baby? und More please! habe ich ein hübsches, doppelseitiges Teatowel genäht, dazu passende Topflappen mit Briefecken (das wollte ich schon so lange mal ausprobieren) und einer Einfassung aus Lizzy. Ich habe mir sagen lassen, dass selbstgenähte Küchenhandtücher prima abtrocknen, wenn man sie nur oft genug wäscht. Das teste ich jetzt mal - denn hübscher geht ja wohl kaum. Jedenfalls freue ich mich gerade sehr über meine neuen Hingucker in der Küche (und die frisch geputzte Backofen-Türe) - auch wenn ich insgeheim gerne so eine tolle Bluse wie Susanne aus dem Stoff hätte (schaut euch unbedingt die tollen Designbeispiele auf ihrem Blog an!!!).



Kommentare:

  1. Ich bin sowieso schon ganz verliebt in die 5 o'clock Stoffe und deine Küchen-Accessoires bestätigen es mir noch mal. Das schaut einfach kunterbunt-fröhlich aus <3

    AntwortenLöschen
  2. Total schön die neuen Stöffchen *hach*.
    ...und super was du draus gemacht hast.
    Gefällt mir.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Starker Auftritt! Das Design ist wirklich genial - und Deine Umsetzung & Präsentation. Hach! Wie immer, was für's Auge :)

    AntwortenLöschen