Mittwoch, 25. Mai 2016

Genäht: Eine neue Sommertasche für Frau Kram

Am langen Pfingstwochenende habe ich nach einer gefühlten Ewigkeit endlich mal wieder einen Punkt von meiner persönlichen to-sew-list abgehakt. In den Stoff (Canvas von Kokka) hatte ich mich bereits vor über einem Jahr auf der h+h cologne verliebt und ihn schon kurz danach - zusammen mit einem Schnittmuster - zur Seite gelegt, wo er dann erstmal lag und lag und lag. Wie so oft scheiterte es am perfekten Reißverschluss, dem passenden Futterstoff und natürlich an der lieben Zeit, die sowieso permanent gegen mich arbeitet. Aber jetzt war sie fällig, meine neue Tasche. Genau so, wie ich es im Sommer am liebsten mag - groß, leicht (ohne Volumenvlies o.ä.), mit Reißverschlussfach innen und in Beutelform.





Ausgebreitet ist die Tasche richtig groß, weil sie aber nicht verstärkt ist, fällt sie schön beutelig in sich zusammen. Das Schnittmuster ist übrigens aus dem Buch *Taschen - moderne Klassiker nähen. Wie sehen eure liebsten Sommertaschen aus? Groß, klein, eher wie Beutel oder mögt ihr lieber stabile Taschen?

Liebe Grüße, Sarah

Kommentare:

  1. Liebe Sarah,

    hier ein dickes JA kenne ich auch ;) und wenn der Stoff dann noch ein Weilchen liegt... gefält er mir auf einmal wieder :D
    Sehr schöne Sommertasche ! Würde ich auch sofort nehmen ;)

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. grandios..... Stoff und Schnitt - einfach perfekt und absolut meins ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    pamy

    AntwortenLöschen
  3. ...so ein toller Hingucker, gefällt mir sehr !
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen