Mittwoch, 15. Juni 2016

Genäht: Täschchen zur Hochzeit

Vorletzte Woche hatten wir nach knapp zwei Jahren endlich mal wieder eine Hochzeit in der Familie. Da ein Geldgeschenk alleine (es gab wieder einen Hochzeitsbilderrahmen wie hier) zu langweilig ist, habe ich kurzerhand noch zwei große Kosmetik- bzw. Waschtaschen genäht und mit je einem Mr. und Mrs. Schriftzug bestickt. Weil die Taschen gleich aussehen sollten, habe ich einen grauen Stoff in Betonoptik genommen und mit passendem Wachstuch gefüttert. Sollte mal etwas auslaufen, bleibt es in der Tasche und lässt sich schnell aufwischen. Wenn man ganz genau hinschaut, erkennt man einen kleinen Unterschied. Ich habe den Stoff für die Mr. Tasche grün und den für die Mrs. Tasche pink unterlegt, so dass die jeweilige Farbe je nach Licht ganz leicht durchschimmert. Auf dem letzten Foto erkennt man den Unterschied am Wachstuch innen.
Täschchen gehen doch immer, oder?

Liebe Grüße, Sarah



Kommentare:

  1. Ganz tolle Idee und sieht durch das Grau sehr edel aus. Sehr passend als Geschenk zur Hochzeit. Ist bestimmt ganz toll angekommen?!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. SERH süüüüüß....
    mei de werden sich gfrein,,,freu,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen