Montag, 21. November 2016

Genäht: Ein Shirt für Fräulein Kram {be wild and free}

Fräulein Krams Klamotten aus dem letzten Jahr haben mittlerweile alle Hochwasser. Und weil bauchfrei bei 9-jährigen nicht so angesagt ist (sage ich! - das Fräulein sähe das gerne anders), nähe ich mit und mit neue Oberteile. Cool sollen sie sein und möglichst wie gekauft aussehen. Besonders gerne mag sie im Moment diesen schlichten Raglan Schnitt aus der Ottobre 04/2013. Ohne Bündchen, mit eingefasstem Halsausschnitt und mit der Zwillingsnadel umgenähten Säumen.

Am Wochenende wollte ich ein paar meiner neuen Klamotten fotografieren und hatte dafür mein Stativ samt Kamera mit Fernauslöser aufgebaut. Ich glaube, ich lasse die Ausrüstung jetzt öfter wie zufällig herumstehen, denn Abends fand ich dann folgende Fotos auf der Kamera:



Wie man sieht, hatte sie Spaß mit dem Fernauslöser und hat den Spruch von ihrem Shirt gleich in die Tat umgesetzt. Die Plotterdatei ist von Susanne / Hamburger Liebe und bald für alle erhältlich.

1 Kommentar: