Donnerstag, 30. November 2017

Hörtipps für kleine Pferdefans

{Rezensionsexemplare} Mein kleines Fräulein liest gerne Bücher. Viele Bücher. Aber sie spielt auch gerne, und während sie spielt, darf es in ihrem Zimmer bitte bloß nicht leise sein. Also hört sie Musik, Hörbücher oder Hörspiele. Die Lillifee, Heidi und Conni Phase haben wir glücklicherweise längst überwunden, was geblieben ist, sind Pferdegeschichten. Und zwar solche, die man auch als Erwachsener noch prima mithören kann, ohne, dass einem die Ohren bluten (wie nach 7 Jahren Conni). Seit sie damals den ersten Ostwind Film im Kino gesehen hat, hat sie ihr Herz an den schwarzen Hengst verloren und seitdem alle bisher erschienenen Bücher und Filme inhaliert. Und sich anschließend die passenden Hörspiele für zwischendurch gewünscht. 

Vielleicht sucht ihr ja noch eine Kleinigkeit für den Nikolausstiefel nächste Woche? 
Dann können wir euch folgende Hörspiele empfehlen:



Mika ist stinksauer. Sie hat die Versetzung in die nächste Klasse nicht geschafft und stattdessen das Auto ihres Lehrers abgefackelt. Als 'Strafe' wird sie den Sommer über auf das Pferdegestüt ihrer Oma geschickt, wo sie die Nase fernab der Stadt in ihre Schulbücher stecken soll. Als sie sich Abends heimlich aus ihrem Zimmer schleicht, entdeckt sie den wilden Hengst Ostwind, den bisher niemand bändigen konnte, in der hintersten Ecke des Pferdestalls. Diese Begegnung ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft, denn Mika entdeckt ihre Gabe: Sie spricht Ostwinds Sprache. Kann sie ihn bändigen und vor seinem bevorstehenden Schicksal retten?


Mika hat Sommerferien und endlich wieder Zeit für Ostwind. Sie entdeckt Wunden an seinem Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Außerdem steht Gut Kaltenbach kurz vor der Pleite. Mika entscheidet sich, in der Hoffnung auf das rettende Preisgeld, an einem Turnier teilzunehmen...

Was meinem Fräulein bei diesen Hörspielen besonders gut gefällt, ist, dass sie mit den Stimmen der Originaldarsteller sind. Man hört im Prinzip den Film und zwischendurch wird von einer Sprecherin erzählt was gerade passiert, während niemand spricht. Findet Fräulein Kram super, denn so kann sie ihrer geliebten Mika zuhören, während sie in ihrem Zimmer auf Gut Kaltenbach aka ihrer Schleich Pferdelandschaft spielt.


Diese CD ist kein klassisches Hörspiel, sondern eher eine Wissens CD mit Wigald Boning als Moderator. In verschiedenen Episoden wird von Wildpferden, Reitturnieren, Dschingis Khan, verschiedenen Bewegungstechniken etc. erzählt. Sehr interessant für wissensdurstige Pferdefans ab 10 Jahren.

Auf Fräulein Krams Wunschliste steht als nächstes der Film Ostwind - Aufbruch nach Ora, der nächste Woche endlich auf DVD erscheint und das Hörbuch zu Aris Ankunft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen