Montag, 4. Dezember 2017

Mein November in Instagram Bildern

Guten Abend ihr Lieben. Heute heißt es wieder: Tschüß November, hallo Dezember und damit erscheint nun der letzte Monatsrückblick in 2017 - den nächsten gibt es dann erst wieder Anfang Januar 2018. Ich kann noch gar nicht glauben, dass das Jahr schon wieder fast vorbei ist. Vorbeigeflogen trifft es wohl eher.

Anfang November waren wir noch im Urlaub, denn unsere Herbstferien waren diesmal sehr spät. Im Ferienpark war alles im Zeichen von Halloween geschmückt. Ein bisschen geshoppt habe ich in Holland natürlich auch und auf dem Rückweg haben wir noch einen Abstecher zu Ikea gemacht und neue Gläser gekauft. Zu Hause angekommen habe ich dann unsere alten Gläser aussortiert und an die Flüchtlingshilfe vor Ort gespendet und wie jedes Jahr ein Päckchen für Weihnachten im Schuhkarton gepackt.


Ein paar Tage später hatte mein kleines Fräulein seinen ersten hautnahen Fangirl Moment und anschließend tagelang ein Dauergrinsen im Gesicht. Sie durfte zum Meet & Greet mit Lina Larissa Strahl, bislang besser bekannt als Bibi Blocksberg aus den Bibi & Tina Kinofilmen. Linas sehr charmanter Freund Tilman Pörzgen alias Francois aus Bibi & Tina war auch dabei. Für mich gab's anschließend noch ein Kontrastprogramm in Form der Ladies Night zu Bad Moms 2 im Kino.
 

Unterwegs gab's Pommes und Falafel Bowls, zu Hause Falafel Wraps mit Hummus und Rosenkohl-Gnocchi Pfanne. Einmal hat sich das Kind selber eine Brotdose gepackt und es ein klein wenig mit den Augen Foodpicks übertrieben.


An St. Martin war Fräulein Kram mit selbstgebastelter Einhorn-Emoji-Laterne unterwegs, wir haben die ersten Tomaten des Jahres geerntet (besser spät als nie) und meine Monstera Pflanze hat ein neues Blatt entrollt.
 

Wenn man sowieso nicht gerne Fenster putzt, macht es die Bemalung mit Kreidemarkern nicht leichter. Die Stifte lassen sich ganz leicht und rückstandslos abwaschen, aber es sieht so hübsch aus, dass einem das Fensterputzen wirklich schwer fällt. Allerdings wurde ich sofort dafür entschädigt, denn Fräulein Kram hat die Wohnzimmertüre wieder ganz toll bemalt - diesmal mit einem Weihnachtsbaum aus der Bine Brändle Mappe, die es kürzlich bei dm zu kaufen gab.
 

Endlich hatte ich Zeit meine Lovelybox von Lovelybooks auszupacken, die ich im Oktober gewonnen habe. Ich freue mich besonders über (affiliate Link) *Bayerisch vegetarisch, aber in den beiden anderen Büchern werde ich garantiert auch einige vegane oder veganisierbare Rezepte finden. 

Wenn das Kind spontan außer Haus übernachtet, heißt das für Herrn Kram und mich: Kinodate mit Popcorn.
 

Ich wünsche euch einen schönen Dezember und eine stressfreie Zeit. Liebe Grüße, Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen