Freitag, 2. Februar 2018

1000 Fragen an mich selbst... (3)

1000 Fragen an dich selbst – #3

 


41. Trennst du deinen Müll?

Ja. In Restmüll, gelbe Tonne, Altpapier und Sondermüll / Elektroschrott.

42. Warst du gut in der Schule?


In der Grundschule und später auf der Höheren Handelsschule und in der Berufsschule - ja. Richtung Pubertät, besonders in der Mittelstufe leider nicht so.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?


So lange wie nötig, aber so kurz wie möglich. Da ich meine Haare meistens separat wasche, nur ein paar Minuten.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

Nein, nicht wirklich. 

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?


In der Woche gegen 6.30 Uhr. Am Wochenende zwischen 8 und 9 Uhr.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?


Ja, aber meist nur in kleiner Runde bei einem gemütlichen Frühstück oder Kaffeetrinken.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

Meistens zweimal.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?


Unseren offenen Wohnbereich und mein Arbeitszimmer.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?


Am Dienstag ein Pferd. Hunde fasse ich ehrlich gesagt nicht gerne an.

50. Was kannst du richtig gut?


Vorlesen, Farben kombinieren und Backen.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

Mit 12 meinen damaligen Schwarm, in den ich sehr lange unsterblich verliebt war.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?


Damals als Grundschulkind 'Die Brüder Löwenherz' von Astrid Lindgren.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?


Die Frage kommt 12 Jahre zu spät. 

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Ja.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Meinen Ehering und drei Piercings.

56. Mögen Kinder dich?


Ich gebe ihnen jedenfalls keinen Grund, es nicht zu tun.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Gruselige. Weil man anschließend nicht mehr durch's Dunkle nach Hause muss und sie auf dem Fernseher zu Hause nicht ganz so angsteinflößend sind, wie auf der großen Leinwand.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?


Ich versuche immer erstmal mich in jemanden hineinzuversetzen und zu überlegen, wieso derjenige dies oder jenes getan haben könnte. Außerdem bilde ich mir gerne eine eigene Meinung und bin kein Typ, der sofort in irgendein Fass springt, das gerade geöffnet wurde. Danach sehe ich weiter. 

59. Schläfst du in der Regel gut?


Ja. In letzter Zeit werde ich meistens einmal pro Nacht kurz wach, schlafe aber glücklicherweise immer sofort wieder ein.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?


Dass meine Lieblings Jeansmarke aus Teenie-Zeiten endlich Größen jenseits einer 38/40 anbietet. Und meine wiederaufgelebte Liebe zur Aquarellmalerei. 


Die Linksammlung zu 1000 Fragen an dich selbst findet ihr wieder bei Johanna.
Liebe Grüße, Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen