Montag, 18. Oktober 2010

"Warum einfach,...

... wenn's auch kompliziert geht!?",
dachte sich Frau Kram, und ließ ihre vor ca. einem Jahr gekaufte Overlockmaschine im Keller verstauben...,
um Shirts & Co. nach wie vor und mit doppelter Arbeit mit der normalen Nähmaschine zu nähen.

Nach einem freundlichen Tritt in den Allerwertesten von Frau Reh, wurde das Maschinchen dann gestern endlich aus seinem Karton befreit und heute genauer unter die Lupe genommen.

Nachdem die ersten Nähte so aussahen, wuchs die Lust das Teil sofort wieder im Keller verschwinden zu lassen... :o/

 
Als ich dann beim allerletzten Versuch endlich meinen grob fahrlässigen Fehler bemerkte (ich hatte doch tatsächlich die ganze Zeit vergessen, das Füßchen vor dem nähen abzusenken...*tse* [zu meiner Verteidigung bleibt zu sagen, dass meine normale Nähmaschine gar nicht erst los näht wenn das Füßchen oben ist - die moderne Technik lässt einen anscheinend ziemlich faul werden, wenn man sonst das Denken abgenommen bekommt...]), zeigte sich das Maschinchen dann doch plötzlich doch von seiner sehr nützlichen Seite ;o) 


Wieso habe ich mich eigentlich nicht schon früher getraut??? 

Toll, jetzt würde ich das nächste zugeschnittene Shirt (schwarz/lila) auch gerne mit der Ovi zusammen nähen, habe aber nur rotes Garn in vierfacher Ausführung. *hmpf*

Kommentare:

  1. na zum Glück hast du deinen Fehler bemerkt. Die arme Ovi, die kann da wohl grad gar nichts dafür. *g*
    Dann gehts wohl gleich zum Ovi-garn kaufen?! :-)

    Viel Erfolg weiterhin!

    AntwortenLöschen
  2. Hy, ist doch super, das die Maschne den Weg ans Tageslicht gefunden hat. Du wirst sie noch lieben, da die Klamotten einfach besser sitzen. Ich nähe allerdings immer noch eine Naht mit der Nähma nach. Ist vielleicht ein Tick von mir.
    Weiterhin viel Spaß.
    Overlockgarn bekommst du am preiswertesten bei Stoff und Stil.

    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich auch. Ovi gekauft - nicht rangetraut und erst mal ein knappes Jahr ruhen lassen - wie blöd war ich doch.
    Denn als ich endlich gemerkt habe, wie toll man mit der Ovi schnell mal nähen kann, wird sie ständig genutzt.
    LG Bärbel, die viel Spaß mit der Ovi wünscht.

    AntwortenLöschen
  4. bravo bravo bravo!!!!
    *begeistertindiehändeklatsch*
    :o)

    AntwortenLöschen
  5. ...na endlich...und nu magst du es nicht mehr verstecken;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, das mit dem oben vergessenen Fuß ist mir auch schon oft passiert....man merkt es aber auch echt erst an der komischen Naht.... Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Hey super!!!! Gratuliere zur Entdeckung!!
    (bei mir sah das letztens auch so aus, allerdings lags nicht am Fuß, hmm...)
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Ovi hast Du denn?

    Ich bin auch gerade am überlegen :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  9. huhu...
    seltsam, dieses phänomen gab es bei mir auch...mein schätzchen statt auch geschätze 1,5 jahre NUR rum...jetzt würde ich sie NIE WIEDER hergeben...

    TIPP 1:
    wenn es dich nicht stört, dass die versäuberungsnähte rot sind, kannst du einfach das erste (ganz linke) garn durch das ganz normale nähgarn ersetzen...dann sieht man von aussen nur das ersetzte garn...der verbrauch ist auch sehr gering (ähnlich, wie beim normalen nähen) und man erspart sich dabei sogar den unterfaden...

    ich persönlich nähe alles kunterbunt (rosa/rot/türkis/pink)...aber das muss man halt mögen ;-)

    TIPP 2:
    auf´m stoffmarkt ist das overlockgarn noch billiger als bei stoff und stil : 8 konen für 11 euro...farben frei wählbar...

    also: weiter so ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Na, jetzt siehts doch klasse aus.
    Und, ein kleiner Überseher... was ist das schon????
    Viel Spaß beim Garn kaufen und weiternähen.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. *lach* das ist irgendwie allerliebst! Und kommt mir sowas von bekannt vor *g* ;o)


    gglg, Babs

    AntwortenLöschen
  12. he he...aller Anfang ist schwer,aber es lohnt sichmwie man sieht!!das mit den Farben find ich gar nicht so schlimm,hauptsache ,es hält!wenn man für jedes Teil die passenden Farben auffädeln würde....am besten,man hat gleich 4 verschiedenen drauf!Schöner Blog übrigens,Grüße Wesna

    AntwortenLöschen