Montag, 13. Februar 2012

Pimp my earphones...

Nachdem Fräulein Kram im vergangenen Jahr ihre Leidenschaft für Bügelperlen entdeckte, konnte auch ich mich den kleinen bunten Plastik-Dingern nicht länger entziehen.
War klar, oder!?
Auf der Suche nach Inspiration stolperte ich damals über diese tolle Idee.
Gesehen, getan.

Man nehme: Schneidematte, Cutter, Bügelperlen und Kopfhörer,
 schneidet die Perlen an einer Seite vorsichtig der Länge nach durch (mit einem Skalpell wird der Schnitt so fein, dass man ihn später kaum noch sieht),
 drückt sie mit dem Fingernagel etwas auseinander und stülpt sie der Reihe nach über den Kabel der Kopfhörer.
(Das erscheint zunächst etwas friemelig, klappt aber nach den ersten 5 - 10 Perlen ganz gut.)
 Hübsch, oder!?

Kommentare:

  1. coole idee, da muss ich doch gleich mal meine perlen rauskramen ;)

    lg
    claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das hab ich auch neulich nachts gepostet :-) Steht ganz oben auf der DIY To Do Liste, liebe Grüße, AnneSvea

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schick!! Die Kopfhörer hab ich auch.. fehlen nur noch die Perlen.. und natürlich die Zeit in Ruhe Musik zu hören!

    AntwortenLöschen
  4. danke, tolle Idee und schön farbenfroh, mal ein Hingucker

    AntwortenLöschen
  5. NEIN !! Wie genial :) Meine Kinder lieben auch Bügelperlen, da muss ich doch glatt mal weiter drüber surfen..... :) danke für diesen tollen tipp :)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr sehr coole Idee!

    Liebste Grüßlis
    Frau Börd

    AntwortenLöschen
  7. .... hihi super schön und bunt;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee ist klasse, meine Tochter hat auch Bügelperlen, da muss ich ihr wohl ein paar stibitzen :)
    Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. eine tolle idee! vor allem für die kleinen! das weckt erinnerungen: ich weiß noch, wo ich klein war hatte ich die auch... und ich hatte sogar welche in den fahrradspeichen, die waren etws größer und haben immer so schön lärm gemacht...!

    liebste grüße aus berlin sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  10. Herrliche Idee.
    Ist jetzt bei mir auf der »Muss ich noch machen«-Liste. *lach*

    Liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
  11. Supersupersuper! Mach ich auch morgen! Oder jetzt gleich? Vielleicht eher jetzt! Danke!
    viele Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. sieht gut aus, auf so eine idee würde ich nie im leben kommen :-D

    lg julia

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für's Teilen dieser tollen Idee! Ich habe das nun auch nachgemacht :-)
    Und meine Kinder sind nun noch schärfer auf meinen iPod ;-)
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  14. Erfolgreich geklaut ;)
    http://aniswelt.blogspot.com/2012/02/was-auf-die-ohren.html
    Ich fand das auffummeln viel schwerer wie das aufschlitzen ehrlich gesagt.

    AntwortenLöschen