Donnerstag, 8. Dezember 2011

D.I.Y. Rosinen-Stuten

Heute ausprobiert und sofort für lecker befunden: Rosinen-Brot
Man nehme:
500g (Dinkel-)Mehl
500ml Buttermilch
1 P. Trockenhefe
2 TL Salz
1 TL Honig
100g (Rohrohr-)Zucker
100g Rosinen

Die Buttermilch in einem kleinen Topf auf ca. 40°C erwärmen und die Hefe zusammen mit dem Honig und einem TL Salz darin auflösen.
Das Mehl mit dem restlichen Salz und dem Zucker mischen, die Buttermilch-Hefe-Mischung dazu geben und etwa 3 Minuten lang mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten.
Zum Schluss die Rosinen unterheben und den Teig an einem warmen Ort etwa eine Stunde lang gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen und zuerst 10 Minuten lang bei 230°C (Ober-/Unterhitze) und danach weitere 35 Minuten bei 180°C fertig backen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Mmmh, Rosinenbrot! Lecker!! Das mag ich total gern! Hab's aber noch nie selbst gemacht.
    Werd mir dein Rezept gleich mal speichern.
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt aber lecker :) wird sicherlich in der nächsten Zeit mal ausprobiert! Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. ...jam jam lecker und wie das duftet...zum reinbeißen ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  4. gleich ausprobiert, es war sehr lecker!
    Gruß Beatrix

    AntwortenLöschen