Dienstag, 15. November 2011

Geldbeutel

Leni wünschte sich schon länger einen eigenen Geldbeutel - hatte ich ihr bisher zum spielen doch noch erfolgreich meine abgelegten unterjubeln können ;o)
Seit sie nun letzte Woche ein paar echte Euros verdient gesammelt hat, lag sie mir wieder in den Ohren 'Wann nähst du mir endlich ein eigenes Portemonnaie, Mama!?'.
Also kramte ich die Anleitung von Claudi (DANKE dafür :-*) raus und fragte mich mal wieder 'Wieso nähst du das eigentlich jetzt erst?'.
Blitzschnell - auch von Anfängern - aus Stoffresten genäht.
Sicher auch eine schöne Kleinigkeit für den Adventskalender oder Nikolausstiefel...
 Lieblings-Stoffe von Susanne

Schnittmuster Shirt: 'Zoe' von Farbenmix

Kommentare:

  1. hehe^^ -> der ist aber zuckersüß :)

    lieben gruß

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll besonders süß mit diesem Stoff!

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich hübsch! Meine Kinder rennen auch immer mit alten Geldbeuteln herum, vielleicht wäre einer zum Umhängen gar nicht schlecht....

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. WunderWunderWunderschön geworden! Ich bin hin und weg. Die Anleitung liegt hier auch schon seit zwei Wochen rum und wartet darauf, endlich genäht zu werden. Morgen pack ich's danke deines zauberhaften Beispiels. Danke und liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  5. nee...watt schön...danke für den link ;-)so macht das Taschengeld ausgeben doch gleich viel mehr spaß ...*lol*

    liebste grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  6. total süß, der stoff ist einfach genial ;o)

    Bin durch Zufall hier gelandet, sehr schön hier... Komme bestimmt wieder :o)

    Glg, Bine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist echt niedlich. Vielen Dank für den Link.
    ♥-liche grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super aus! Vor allem der Stoff hat es mir angetan ♥

    AntwortenLöschen
  9. ... hmmm.... das wäre doch auch etwas für Klein-Melina....

    Vielen Dank für den Tipp

    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen