Dienstag, 19. März 2013

vegane Schoko Muffins {Rezept}

Der ein oder anderen von euch ist ja schon am Samstag beim Anblick meiner Schoko Muffins auf Instagram das Wasser im Mund zusammen gelaufen...
Hier also das Rezept für euch - ganz ohne exotische Zutaten und trotzdem vegan.
Die Muffins sind wirklich super lecker, sehr fluffig/saftig und in 20 Minuten fertig - versprochen!

Man nehme:

300 g Dinkelmehl
250 g Rohrohrzucker
3 EL Kakaopulver
1 P. Vanillezucker
1 P. (Weinstein-) Backpulver
1 Prise Salz
100 ml neutrales Öl
300 ml Sojadrink
50 ml Wasser

Die trockenen Zutaten gut vermischen und anschließend mit Öl, Wasser und Sojadrink zu einem glatten Teig rühren.
24 Muffinförmchen jeweils zur Hälfte mit Teig füllen und bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten lang backen.

Tipp:
Da der Teig recht flüssig ist, stelle ich die Papierförmchen immer in ein festes Muffinblech, damit der Teig nicht zerläuft und die Muffins ihre schöne Form erhalten.

Die fertigen Küchlein können natürlich nach Belieben verziert werden.
Eingebackene Schoko-Stückchen sind auch möglich.

 

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich lecker aus! Danke für das Rezept.
    Liebste Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen super lecker aus. Das Rezept werde ich bei Gelegenheit mal Probieren, meine bessere Hälfte wird's freuen.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ein veganes Muffin Rezept! Danke schön. Die werde ich morgen mal testen!!
    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, die Muffins habe ich gebacken. sind echt lecker. Vielleicht willst auf meinem Blog mal schauen?
    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Muffins sind super lecker und sehr einfach.
    Einen schönen Abend dir noch.
    Liebe Grüße
    Laura und Lina

    AntwortenLöschen
  6. Schon oft gebacken und immer der Hit! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen