Montag, 6. Februar 2017

Mein Januar in Instagram Bildern

Mein Monatsrückblick für den Januar kommt heute mit Verspätung vom Sofa aus, denn die Grippe hat im Hause Kram kräftig um sich geschlagen und mich letzten Dienstag komplett außer Gefecht gesetzt.

Hallo neues Jahr, hallo neuer Wandkalender, hallo erster Besuch beim Schweden.
 

Tschüss Weihnachtsdeko, hallo Schneeflocken, hallo erste Hyazinthe.
 

Lieblingshose vom Fräulein repariert (alte Kunstledereinsätze rausgetrennt, neue eingesetzt) und neue Pullis genäht.
 

Es gab One Pot Pasta mit Erdnusssoße, Lauchquiche und One Pot Pasta mit Räuchertofu und Erbsen.
 

Apfelrosenmuffins zu Mamas Geburtstag, Blaubeermuffins und bunte Brotdosen für's Fräulein.
 

Das Kind hat seine Tafel neu beschriftet, die Einhörner gebadet und ein passendes Shirt bekommen - denn eigentlich habe ich vor 9,5 Jahren ein Einhorn zur Welt gebracht.
 

Ich habe u.a. Teil 2 und 3 der Eleria Trilogie von Ursula Poznanski gelesen. Das Fräulein hatte Schnee-frei und hat morgens die Nase in ihr Ostwind Buch gesteckt und ist Nachmittags in ihrem kreativen Chaos versunken. 


Hinter dem Haus gab's hübsche Sonnenuntergänge und ein paar Tage später ganz viel Schnee.
 

Den vielen Schnee haben wir genutzt um wie echte Dorfkinder Schlitten zu fahren, nämlich mit einem Traktor-Gespann.
 

Der Januar hatte ganz viel Winter-Traumwetter im Gepäck. Ich bin gespannt, was der Februar bringt. Von mir aus, kann jetzt schon langsam der Frühling kommen.
 

Kommentare: