Samstag, 28. Januar 2012

Gestern zu Mittag: Linsenexpress {Rezept}

 
Wenn ihr, genau wie ich, unkomplizierte und schnelle Gerichte mögt, dann ist der 'Linsenexpress' genau das richtige für euch!
Man nehme:

150 g Gabelspaghetti
500 g passierte Tomaten
1 große Dose (800 g) Linsen mit Suppengrün
250 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Petersilie

Die Gabelspaghetti in der Gemüsebrühe etwa 4 - 5 Minuten lang kochen.
Passierte Tomaten und Linsen dazugeben und weitere 6 - 8 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken - fertig!
Viel Spaß beim nachmachen!

Kommentare:

  1. Rezepte bei Mädchenkram, da gucke ich doch schnell nach, was es gibt. Lecker. Ein vegetarisches Linsenrezept und noch dazu ganz fix gemacht. Muss ich unbedingt ausprobieren.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. ooohhhh sieht das lecker aus *mjamjam* das probier ich bestimmt mal aus :)
    schau doch mal auf meinem blog vorbei :)
    pudelzauberei.blogspot.com
    vlg

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh das wär genau meins! Leider mag keines meiner Kinder Linsen *seufz*, ausser sie sind zur Unkenntlichkeit püriert in einer Suppe :)
    Ich mag sie sehr gern!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich sehr lecker an! Werde ich mal testen :)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. hm... hört sich auch gut an!! und schnell!
    mein linsen-express-gericht kocht grad in der küche.
    zwiebeln anbraten, halbe packung trockene linsen dazu geben, 1 liter brühe und ein paar möhrchen oder kartoffeln dazuschnippeln. halbe stunde kochen lassen, salz, pfeffer, fertig... :o)
    lg, julia

    AntwortenLöschen
  6. Was für nen Zufall, genial. Erst heute, äh, gestern, sprach ich mit Herrn g. darüber, dass wir doch beie gerne Linsen essen, aber nie etwas damit kochen :-) Danke Dir!
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  7. Wow Julia,

    deine neue Seite gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Monika, aber ich heiße Sarah ;-)

      Einen schönen Sonntag!

      Löschen
  8. Köööööööstlich! Mußte ich SOFORT machen und alle waren begeistert: Frau 1+, weil sie alles toll aufgabeln konnte, Herr 4+, dem sonst nie was schmeckt und Herr 30+x hoch phi, weil´s auch noch so günstig ist. Und ich selbst, weil es einfach schnell geht und saulecker ist! Danke für das Rezept!! Manu

    AntwortenLöschen
  9. KLingt sehr lecker....ich werde es mal für meine Tageskinder kochen ;O)
    Danke

    Weisse Grüße aus Hamburg
    JO

    AntwortenLöschen