Freitag, 14. Februar 2014

Müslibrot {Rezept} {vegan}

  Nachdem in den letzten Tagen viele Nachfragen zu dem Rezept für mein Müslibrot kamen, zeige ich es heute nochmal ganz frisch für euch.
Man nehme:
300 g Dinkelmehl
100 g Haferflocken
70 g Rosinen
70 g Haselnüsse (grob gehackt)
70 g Leinsamen
2 TL (Weinstein-) Backpulver
1 TL Salz
400 ml Sojamilch
70 g Agavendicksaft
70 g Marmelade (aus roten Früchten)
Die trockenen Zutaten vermischen, Sojamilch, Agavendicksaft und Marmelade unterrühren.
Die Mischung in eine Kastenform geben und im unteren Teil des Backofens eine Stunde lang bei 200 Grad backen.
Easy, oder!?
Müslibrot, Energiebrot, Rosinen, Haselnüsse, Leinsamen, Sojamilch, Rezept, vegan,

Müslibrot, Energiebrot, Rosinen, Haselnüsse, Leinsamen, Sojamilch, Rezept, vegan,

Müslibrot, Energiebrot, Rosinen, Haselnüsse, Leinsamen, Sojamilch, Rezept, vegan,

Kommentare:

  1. Hmm das klingt aber lecker. Und total einfach. Ich glaub ich habe hier auch noch eine Flasche Agavendicksaft stehen, dann probiere ich das dieses Wochenende mal aus.
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  2. "Hutzelbrot!"- hieß es bei meiner Oma! Danke- kommt nächste Woche dran! Ich bin ja nicht mehr so der süß-fan aber die Kinder werden es lieben!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie prima, liest sich ja schon lecker. ich mache seit Anfang des Jahres mein Brot selbst, aus Dinkelmehl, und werde Dein Rezept mal testen.
    Danke fürs Teilen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Müsli(Nuss)brot auf hübschem Teller - zum Anbeißen : )

    AntwortenLöschen
  5. Boah wie toll, ein veganes Früchtebrot.

    Nina

    AntwortenLöschen
  6. wow! Klingt lecker. Schmeckt das auch ohne nüsse, madame zuckersüß darf die nicht. Oder kann man die ersetzn?
    Liebste grüße andrea

    AntwortenLöschen